MBA Wirtschaftsrecht (FH)
(Betriebswirtschaft + Recht)


Lehrgang in Entwicklung, ab Sommer/Herbst 2017 startklar!

 

Ausbildungsziel

Der MBA Wirtschaftsrecht vermittelt theoretisches und praktisches Fachwissen im Bereich Betriebswirtschaft und Recht. Der Studienplan besteht zu 50 % aus juristischen und zu 50 % aus betriebswirtschaftlichen bzw. Management Lehrgebieten.

Ziel des Lehrganges ist eine fundierte Ausbildung an der Schnittstelle Betriebswirtschaft und Recht, wobei Absolventen befähigt werden rechtliche und strategische Entscheidungen in Unternehmen zu treffen. Dazu gehört der Kompetenzerwerb für die Beratung der Geschäftsführung und/oder Fachabteilungen hinsichtlich verschiedener wirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen, die Bewertung verschiedener Geschäftsfälle hinsichtlich rechtlicher Chancen und Risiken und die Erarbeitung von rechtlichen Entscheidungsgrundlagen einschließlich Handlungsempfehlungen sowie die Vertretung des Unternehmens gegenüber Vertragspartner.

Unsere Absolventen erlangen die Fähigkeit, wirtschaftsrechtliche Fragestellungen und Analysen mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen bei Problemlösungen zu verbinden.
 

Zielgruppe

Der MBA Wirtschaftsrecht ist besonders geeignet für:

  • Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen in Rechts- und Personalabteilungen
  • Mitarbeiter/-innen in Anwaltskanzleien, Notariaten und bei Gerichten
  • Mitarbeiter/-innen in Banken, Versicherungen, Behörden, welche mit Rechtsthemen befasst sind
  • Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen in Steuerberatungskanzleien sowie Unternehmensberatungen
  • Bereichs- und Abteilungsleiter mit Interesse an rechtlichen Themen

 

Fakten zum Lehrgang

  • Sprache: Deutsch
  • AQ Austria akkreditiert (AQ Austria)
  • Format: Online Studium – ohne Präsenz
  • Start: ab Sommer/Herbst 2017 möglich
  • ECTS: 60 ECTS
  • Studiendauer: 3 Semester, ca. 12 Monate
  • Zulassung: Studieren ohne Matura möglich, Zusatzprüfung erforderlich.
  • Akademischer Grad: Master of Business Administration (MBA)
  • Lehrgangsgebühr: EUR 9.000.- Ratenmodelle möglich

 

Curriculum MBA Wirtschaftsrecht mit FH-Abschluss

Rechtsfächer (24 ECTS)

  • Unternehmensrecht (6 ECTS)
  • Finanzstrafrecht (6 ECTS)
  • Arbeitsrecht (6 ECTS)
  • Internetrecht (6 ECTS)

Wirtschafsfächer (24 ECTS)

  • Betriebswirtschaft & Volkswirtschaft (6 ECTS)
  • Finanzierung, Banking & Förderungen (6 ECTS)
  • Projekt- & Zeitmanagement (6 ECTS)
  • Personal, Leadership & Management Kompetenzen (6 ECTS)

Projektarbeit (12 ECTS)

  • Projektarbeit Wirtschaftsrecht (12 ECTS)

 

Dr. Ulrike Meissner, International HR Consulting & Training

Einführung Leadership und Management Kompetenzen
 

DDr. Elfi Furtmüller, Universität Innsbruck

Musterkursmaterial Internetrecht (Lernfragen)

Lust auf mehr Musterkursmaterial? – Informationen hier anfordern:
http://www.mba-studium.at/mba-wirtschaftsrecht-fh/#info-request-form
 

Meine Vorteile im Studium

  • neue Kursmaterialien von Dozenten der Uni Wien, Uni Innsbruck, FH Krems, Salzburg usw.
  • Betreuung der Fragen im Studium
  • Lernvideos, Folien, Fragenkataloge, Chat, Blog uvm.
  • Zeitlich flexibel neben Vollzeit-Job oder in Bildungskarenz
  • Ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport und Freizeit
  • AQ Austria akkreditiert
  • MBA-Titel (Akademischer Grad) führbar gemäß EU-Bologna-Reform
  • In Deutschland anerkannter Studienabschluss mit H+ in Anabin (anabin.kmk.org)

 

Anmeldung für MBA
mit FH-Diplom (ab Sommer/Herbst 2017 möglich, jetzt vormerken lassen!)

Senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zu!

  • Unterschriebenes Anmeldeformular (das Anmeldeformular senden Ihnen die Studienberaterinnen gerne zu)
  • Lebenslauf
  • Passkopie
  • Zeugnisse/Diplome

 

Abschluss

Den Studierenden wird der akademische Grad „Master of Business Administration“, abgekürzt „MBA“, verliehen.
 

Wir sind für Ihre Fragen da!

Für Auskünfte zu Studium, Voraussetzungen und der Vormerkung stehen Ihnen unsere Studienberaterinnen gerne zur Verfügung!
E-Mail: studienberatung@amc.or.at

Telefonische Beratung: +43(0)676/898 778 888 oder +43 (0)676/898 778 810 von Mo. bis Fr. von 9 – 12 Uhr

Facebook
Google+
YouTube
LinkedIn