MBA Tourismusmanagement
(= Betriebswirtschaft + Tourismus + Internet)

Ausbildungsziel

Der MBA Tourismusmanagement vermittelt wichtige Kernkompetenzen um die neuesten, strategischen Planungsinstrumente verschiedener Online-Marketing und Social-Media Anwendungen im Tourismus kennenzulernen, zu bewerten und im eigenen Unternehmen erfolgreich einzusetzen.

Vielfältige Online und Offline Methoden, Werkzeuge und Instrumente für eine effektive Kundenakquise, Kundenbindung, Weiterempfehlung und Imagebildung von Tourismusunternehmen werden vermittelt.

Zukünftige Tourismusmanager erhalten somit eine profunde Ausbildung zur Nutzung digitaler Kommunikationsmedien für ein effektiveres Kundenbeziehungsmanagement. Spezielle Weiterbildungsziele sind im Bereich Marketing, Kommunikation und Projektmanagement im Tourismus, Buchungs- und Ertragsmanagement sowie Strategie und Business Development für Tourismusbetriebe.

 

Zielgruppe

Der MBA Tourismusmanagement ist besonders geeignet für:

  • Reiseveranstalter, Hotellerie und Gastronomie
  • Marketingmitarbeiter aller touristischer Leistungsträger
  • Tourismusfachwirte, Tourismusbetriebswirte
  • Verwaltung, Rezeption, Administration und Management
  • e-Commerce und Social Media Manager
  • City Marketing und Tourismusverbände
  • Kongress- und Veranstaltungszentren
  • Kultur-, Sport- und Eventorganisationen
  • Selbständige Unternehmensinhaber und Geschäftsführer, die ihre Position mit einem Studium und höherem Professionalisie­rungsgrad ausüben möchten.
  • Brancheneinsteiger, welche rasch und kompakt Spezialkenntnis­se in Tourismusmanagement und Internetmarketing erlangen möchten.

 

Monica Nadegger, Innsbruck Tourismus: “Lead Generierung und Sales über Social Media”

Weitere Videos aus der Studienberatung finden Sie hier:
https://www.youtube.com/channel/UCAu_iz4Dvm3R5OchGA-VP5Q
 

Meine Vorteile im Studium

  • International führbarer MBA-Titel (Akademischer Grad)
  • Neue Kursmaterialien von Dozenten der Uni Wien, Uni Innsbruck, FH Krems, Salzburg usw.
  • Inkl. Betreuung meiner Fragen auf der Lernplattform, skype, Tel, persönlich
  • Neue Lernvideos, Folien, Fragenkataloge, Chat, Blog.
  • Zeitlich flexibel neben Vollzeit-Job oder in Bildungskarenz
  • Ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport und Freizeit

 

Fakten zum Studium

  • Akkreditierung: H+ Universität im internationalen Ranking
  • MBA mit Qualitätslabel FIBAA-Akkreditierung www.fibaa.org
  • AQ Austria akkreditiert
  • Vergleichen Sie alle Universitäten in Österreich und weltweit http://anabin.kmk.org
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Online Studium + 5 Tage Präsenz (Wochenendkurs zum Netzwerken)
  • Start: jederzeit möglich, ab sofort
  • ECTS: 108 ECTS
  • Studiendauer: ca. 16 Monate
  • Akademischer Grad: Master of Business Administration (MBA)
  • Lehrgangsgebühr: EUR 11.000,- Ratenzahlung möglich

 

Univ.-Prof. Dr. Achim Hecker, Privatuniversität Schloss Seeburg

Musterkursmaterial Personalmanagement

Lust auf mehr Musterkursmaterial? – Informationen hier anfordern:
http://www.mba-studium.at/mba-tourismusmanagement/#info-request-form
 

Studienplan MBA General Management

1. Abschnitt = Akademischer Betriebswirt: Tourismusmanagement
2. Abschnitt = MBA-Executive

1. Abschnitt
Grundlagen Betriebswirtschaft + Recht

  • Betriebswirtschaft + Volkswirtschaft (6 ECTS)
  • Marketing und Kommunikation (6 ECTS)
  • Personalmanagement (6 ECTS)
  • Grundlagen der Finanzierung (6 ECTS)
  • Arbeitsrecht (6 ECTS)

Spezialisierung Tourismusmanagement

  • e-Tourismus & Social Media Management (6 ECTS)
  • Internet & Tourismus Management (6 ECTS)
  • Tourismus Trends, Strategien & Innovationen (6 ECTS)
  • Projekt- und Zeitmanagement (6 ECTS)
  • Fallstudie bzw. Projektarbeit Tourismus (6 ECTS)
  • Mündliche Abschlussprüfung

 

2. Abschnitt
MBA-Executive

  • Management von Organisationen (6 ECTS)
  • Leadership & Change (6 ECTS)
  • Strategisches Management (6 ECTS)
  • Management Methods & Skills (6 ECTS)
  • Accounting & Finance (6 ECTS)
  • Master-Thesis (18 ECTS)

 

MBA Abschluss (Universitätslehrgang)

1. Abschnitt = Den Studierenden wird die akademische Bezeichnung „Akademischer Betriebswirt“ , abgekürzt Akad. BW. verliehen.
2. Abschnitt = Den Studierenden wird der akademische Grad „Master of Business Administration“, abgekürzt „MBA“, verliehen.

 

Studienzulassung und Anrechnungen

Gerne können Sie mir Ihren Lebenslauf zusenden, um Ihre persönliche Studienstart-Zulassungsbedingungen an der Universität abzuklären.

 

Aktive Vernetzung von Wirtschaft, Marketing und Tourismus

Unsere Vernetzung mit Unternehmen in der Tourismusbranche ist ausgezeichnet. Davon werden unsere Studierenden profitieren, da wir praxisrelevante Themen für wissenschaftliche Arbeiten ausschreiben, Forschungsprojekte gemeinsam mit Unternehmen durchführen, Exkursionen zu interessanten Unternehmen und IT-start up’s organisieren, Jobinserate weiterleiten und auch in den Lehrveranstaltungen Fallstudien aus der Praxis durchnehmen.

 

TourismFastForward ist die Konferenz für innovative Technologien im Tourismus.

Jedes Jahr im April treffen sich Studenten und Absolventen auf der Konferenz zum Netzwerken:
Unsere Dozenten helfen in der Organisation der Konferenz und wir verschenken jährlich Tickets an neue Studenten.
http://www.tourismfastforward.com/2016/

 

Persönliches betreutes Fernstudium!

Unser Ansatz ist ein persönlich betreutes Online Studium mit kollegialem Miteinander zwischen Studierenden und Dozenten.
Individuelle Beratung, Betreuung und Begleitung der Studierenden bis zum erfolgreichen Studienabschluss wird bei uns groß geschrieben.

 

Anmeldung

Senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zu!

  • Unterschriebenes Anmeldeformular
    Tipp: Bei den 4 Wahlkursen für die Spezialisierung Tourismus empfehlen wir folgende Kursauswahl: e-Tourismus & Social Media Management; Internet & Tourismus Management; Tourismus Trends, Strategien & Innovationen; Projekt- und Zeitmanagement.
  • Lebenslauf
  • Passkopie
  • Zeugnisse/Diplome
  • Anrechnungsbestätigung (WICHTIG: Anrechnungen müssen vor der Anmeldung angefordert werden).

 

Abschluss

Den Studierenden wird der akademische Grad „Master of Business Administration“, abgekürzt „MBA“, verliehen.
 

Gewerbeberechtigung mit Abschluss des Lehrganges: „Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation“

Mit dem Abschlusszeugnis in Verbindung mit einer einjährigen, facheinschlägigen Tätigkeit ist gemäß § 19 GewO die Erteilung der Gewerbeberechtigung für das reglementierte Gewerbe der „Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation“ möglich.

Dieser Lehrgang ist anrechenbar auf die Unternehmer-Prüfung
Mit dem Abschlusszeugnis dieses Lehrganges ist die Anrechnung der Unternehmerprüfung möglich.
Der Prüfungsteil Unternehmerprüfung entfällt, wenn der Prüfungswerber durch Zeugnisse den erfolgreichen Abschluss einer der im folgenden genannten Schulen nachweist:

  • Fachakademie, sofern durch Zeugnis nachgewiesen wird, dass Unterricht im Ausmaß von mindestens 160 Unterrichtseinheiten in den Themenbereichen erteilt wurde, die Gegenstand der Unternehmerprüfung sind,
  • Universitätslehrgänge, sofern durch Zeugnis nachgewiesen wird, dass Unterricht im Ausmaß von mindestens 160 Unterrichtseinheiten in den Themenbereichen erteilt wurde, die Gegenstand der Unternehmerprüfung sind.

 

Wir sind für Ihre Fragen da!

Für Auskünfte zu Studium, Voraussetzungen und der Vormerkung stehen Ihnen unsere Studienberaterinnen gerne zur Verfügung!
E-Mail: studienberatung@amc.or.at

Telefonische Beratung: +43(0)676/898 778 888 oder +43 (0)676/898 778 810 von Mo. bis Fr. von 9 – 12 Uhr

Facebook
Google+
YouTube
LinkedIn