aim_logo

MBA Projekt- und Prozess­management

Projekte sind die Grundeinheit moderner Zusammenarbeit. In Projektteams werden Prozesse optimiert, neue Technologien installiert und der Informationsfluss gesteuert. Dieser Lehrgang vertieft einerseits die Ausbildung im Projekt- und Prozessmanagement und erweitert andererseits das Wissen in Fachbereichen wie Risiko Management, Strategisches Management und Controlling.

Optimierte Prozesse helfen Kundenerwartungen zu erfüllen und sind somit Voraussetzung, um als Unternehmen im zunehmend verstärkten Wettbewerb zu bestehen. Der Erfolg wird dabei von Menschen getragen, die in der Lage sind, Prozesse zu managen und damit verbundene Veränderungen zu gestalten.

 

Das neue MBA Fernstudium der FH Burgenland hat folgende Vorteile:

  • Support für inhaltliche Fragen mit 24 Stunden Antwortgarantie.
  • Schließen Sie Ihren MBA in 12 Monaten MBA ab
  • MBA Fernstudium mit interaktivem E-Learning
  • Innvoative Kursmaterialien
  • International führbarer MBA-Titel (Akademischer Grad)
  • die FH Burgenland ist als H+ Hochschule anerkannt
  • Studieren auch ohne Matura möglich.
  • E-Learning Award Gewinner 2015 und 2016.

 

FH Burgenland – Wir bringen Erfolg & Erlebnis zusammen:

Weitere Videos aus der Studienberatung finden Sie hier:
https://www.youtube.com/channel/UCAu_iz4Dvm3R5OchGA-VP5Q
 

Fakten zum Lehrgang

  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Format: berufsbegleitend – ohne Präsenz
  • Start: Jederzeit möglich
  • Dauer/ECTS: 12 Monate /60 ECTS
  • Akademischer Grad: Master of Business Administration (MBA)
  • Lehrgangsgebühr: EUR 8.900,-
  • Studienanbieter: FH Burgenland

 

 Zielgruppe

  • ManagerInnen und Nachwuchsführungskräfte aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen,
  • ProzessmanagerInnen und Prozess-/Projektverantwortliche sowie
  • ProjektmanagerInnen, Interims-ManagerInnen und BeraterInnen.

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder
  • eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignung1 auf Basis
    • einer Hochschulreife und zumindest fünfjähriger Berufspraxis oder
    • Abschluss eines Expertenlehrgangs/Diplomlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS mit einer zumindest dreijährigen Berufspraxis oder
    • die positive Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung und ein Mindestalter von 21 Jahren

1 Beurteilung auf Basis der Deskriptoren zur Beschreibung der Niveaustufe 6 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR)

 

Abschluss

Den erfolgreichen AbsolventInnen des Masterlehrgangs „Projekt- und Prozessmanagement“ wird von der FH Burgenland der akademische Grad „Master of Business Administration (MBA)“ verliehen.

 

Anmeldung

Senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zu!

  • Unterschriebenes Anmeldeformular (das Anmeldeformular senden Ihnen die Studienberaterinnen gerne zu)
  • Lebenslauf
  • Passkopie
  • Zeugnisse/Diplome

 

Gewerbeberechtigung mit Abschluss des Lehrganges: „Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation“

Mit dem Abschlusszeugnis in Verbindung mit einer einjährigen, facheinschlägigen Tätigkeit ist gemäß § 19 GewO die Erteilung der Gewerbeberechtigung für das reglementierte Gewerbe der „Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation“ möglich.

Dieser Lehrgang ist anrechenbar auf die Unternehmer-Prüfung
Mit dem Abschlusszeugnis dieses Lehrganges ist die Anrechnung der Unternehmerprüfung möglich.
Der Prüfungsteil Unternehmerprüfung entfällt, wenn der Prüfungswerber durch Zeugnisse den erfolgreichen Abschluss einer der im folgenden genannten Schulen nachweist:

  • Fachakademie, sofern durch Zeugnis nachgewiesen wird, dass Unterricht im Ausmaß von mindestens 160 Unterrichtseinheiten in den Themenbereichen erteilt wurde, die Gegenstand der Unternehmerprüfung sind,
  • Universitätslehrgänge, sofern durch Zeugnis nachgewiesen wird, dass Unterricht im Ausmaß von mindestens 160 Unterrichtseinheiten in den Themenbereichen erteilt wurde, die Gegenstand der Unternehmerprüfung sind.

 

Wir sind für Ihre Fragen da!

Für Auskünfte zu Studium, Voraussetzungen und der Vormerkung stehen Ihnen unsere Studienberaterinnen gerne zur Verfügung!
E-Mail: studienberatung@amc.or.at

Telefonische Beratung: +43(0)676/898 778 888 oder +43 (0)676/898 778 810 von Mo. bis Fr. von 9 – 12 Uhr

Facebook
Google+
YouTube
LinkedIn